30 Jahre
pflanzlicher Genuss

Als Herman Berief vor 30 Jahren in Diestedde die „Tofu Kostwerk GmbH“ gründete und auf einer
selbst entwickelten automatisierten Fertigungsanlage die ersten rein pflanzlichen Tofuprodukte herstellte,
ahnte kaum jemand, welche Bedeutung die vegetarische und vegane Küche erlangen würde.
Der Begriff „Bio“ stand damals für schrumpeliges Obst und Gemüse aus „Alternativen Landbau“
und hatte in den achtziger Jahren des letzten Jahrhunderts wenig Zuspruch. Im Trend lagen
tiefgekühlte Convenience-Gerichte, die in der Mikrowelle aufgetaut und gegart werden konnten.
Doch all das hielt den Pionier Herman Berief nicht davon ab, seinen Plan, Tofu in Deutschland zu produzieren, 
in die Tat umzusetzen – in der festen Überzeugung, dass pflanzliche Lebensmittel gleichermaßen gut
für die Ernährung des Menschen und die Schonung der Ressourcen der Erde sind.

Visualisierungen: © Thiele | Linnenberg Planungsgesellschaft mbH

 

Nachhaltig, Bio und vegan

Die Bio-Zertifizierung des Betriebs 2011 unterstreicht den gewachsenen Qualitätsanspruch. Als verantwortungsbewusster Lebensmittelhersteller sollen
Bio und vegane Produkte einen positiven Beitrag für das Wohlbefinden der Verbraucher leisten. Bei der Rohstoffbeschaffung und in der Produktion rücken Aspekte der Nachhaltigkeit in den Fokus. Das Unternehmen unterstützt beispielsweise den regionalen Sojaanbau, um weite Transportwege zu vermeiden, und modernisiert seine Anlagen zur Sojaverarbeitung. Die neu installierte Technik arbeitet effizienter und senkt den Rohstoff- und Wasserverbrauch.
Von 2015 bis 2016 – 30 Jahre nach seiner Gründung – investiert das Unternehmen Berief rund 12 Millionen Euro in den Neubau von Produktions- und Lagergebäuden sowie in die Anschaffung von Produktions- und Abfüllanlagen. 70 Arbeitsplätze werden geschaffen, 20 davon neu.


    

      


              

Marke BERIEF SOJA FIT

Unter der gemeinsamen Führung gelingt es im Jahr 2004, frische Sojadrinks im eigenen Betrieb herzustellen und erfolgreich im Markt zu platzieren. Unter dem neuen Markennamen BERIEF SOJA FIT glückt die Neuausrichtung der Marke im klassischen Lebensmittelhandel. Das Familienunternehmen positioniert sich mit einem Vollsortiment an pflanzlichen Variationen zu Milch-, Fleisch- und Wurstprodukten als Ernährungsspezialist für pflanzliche Lebensmittel.


Proteinreiche
Qualität und Vielfalt

Das junge Unternehmen macht sich die Vielseitigkeit der eiweißreichen Sojabohne zunutze und entwickelt das erste Berief-Tofufeinkost-Sortiment. Mit 10 Artikeln sorgt es für jede Menge innovative pflanzliche Abwechslung auf Deutschlands Tellern: Würzige Brotaufstriche, feine Bratlinge, saftige Burger und knackige Bratrollen gehören genauso dazu, wie das Multitalent Tofu Natur und sein geräuchertes Pendant.



Wie alles begann:
Die Tofu Kostwerk GmbH

Am 15.08.1985 gründet der Ingenieur Hermann Berief in Diestedde die Tofu Kostwerk GmbH. Vorausgegangen ist eine dreijährige Entwicklungsphase, an deren Ende die Konstruktion einer Anlage zur automatisierten Tofuproduktion aus ganzen Sojabohnen steht.